In der Welt der Stars und Sternchen, des Glanz und Glamour, ist Cannabis schon jahrzehntelang das Non-Plus-Ultra, um „auf Zack“ zu bleiben und den schwierigen Umständen rund ums Showgeschäft standzuhalten. Da das Cannabis-Rauchen auch Auswirkungen auf die Psyche und das Verhalten hat, ist diese Methode des Wirkstoffkonsums nicht immer akzeptabel. Manch ein Star hat durch das Marihuanarauchen sein Karriereende besiegelt. Um den berauschenden Effekt auszuschließen, nehmen viele Promis CBD-Öl zu sich. Der Hanf-Wirkstoff Cannabidiol hat nahezu die gleichen Auswirkungen wie THC-haltiges Cannabis, aber es wirkt nicht psychoaktiv. Viele berühmte Hollywood-Stars konsumieren CBD-Öl für bzw. gegen ihre spezifischen medizinischen Probleme.

Deshalb verwenden viele Promis CBD-Öl

Könnt ihr euch erinnern? Im Jahr 2017 musste die US-amerikanische Pop-Sängerin Lady Gaga ihre Europa-Tournee canceln. Tausende ihrer europäischen Fans waren zutiefst enttäuscht über diese Absage. Ihr Grund für diese Maßnahme war jedoch allzu gut zu verstehen: Die Sängerin leidet an Fibomyalgie und litt unter heftigen Attacken mit starken, körperlichen Schmerzen. FMS ist eine langfristige Erkrankung, die in fast allen Körperbereichen Schmerzen verursacht. Unter die lähmenden Symptome fallen unter anderem extreme Müdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Muskelschmerzen und Schlafstörungen. Lady Gaga ist wegen ihrer Krankheit in ihrem täglichen Leben stark eingeschränkt und lindert deshalb ihr Leiden mit Cannabidiol. CBD-Öl verursacht kein sogenanntes „High“ und ist vollkommen legal – auch in Deutschland und den meisten anderen europäischen Staaten.

Mein Tipp! Eines der besten CBD Öle
CBD ÖlIch selbst hatte nach der Geburt meiner Tochter mit Depressionen, Schlafstörungen und Angstzuständen zu tun.

Nachdem keine anderen Medikamenten wirklich 100% geholfen haben, hatte ich es mit CBD Öl versucht.

Überzeuge Dich einfach selbst:

Gwyneth Paltrow schlürft CBD-Cocktails zum Jahreswechsel

Stars CBD

Die US-Schauspielerin Gwyneth Paltrow schwärmt auch von den Vorzügen des Wirkstoffs CBD aus der Hanfpflanze. So meint sie: „Es ist nicht mehr so wie früher … wo du total neben der Kappe warst. Cannabidiol weist viele positive Eigenschaften auf und ist ganz natürlich.“ So empfiehlt das Filmsterchen „Gwinny“ ihren Fans zum Jahreswechsel 2017/2018 gleich mal vier mit CBD-Öl angereicherte Cocktails zum Anstoßen.
Und wo wir gerade bei CBD-Cocktails sind: Im hippen, veganen Promi-Restaurant „Gracias Madre“ in West-Hollywood/Los Angeles bekommt man die coolsten Weed-Drinks. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr sogar Autogramme oder ein Selfie mit einem Top-Star abstauben – unter den Stammgästen finden sich zum Beispiel Jay-Z, Beyoncé, Selena Gomez, Jessica Alba sowie Cindy Crawford. Ob sie alle CBD-Cocktails schlürfen?

CBD-Pediküre für Jessica Alba

In Brentwood, einem Nobelstadtteil von LA, gibt es für Beautys noch mehr an Cannabidiol zu bieten. Seit Neuestem verwöhnt man im Nagelsalon „Bellacures“ die Füße mit einer „Canna-Cure“-Pediküre. Wie der Name bereits vermuten lässt, werden bei der Fußpflege CBD-Produkte eingesetzt. Wenn wundert es, dass einige Hollywood-Schönheiten, wie beispielsweise Jessica Alba, in diesem Nail Salon ein und aus gehen?! Tiefenentspannung ist bei dieser Art von Bein- und Fußmassage garantiert. Ob das an der beruhigenden Wirkung am CBD-Öl oder an der Massage selbst liegt? Macht es einfach mal nach und mischt ein paar Tropfen Cannabidiol-Öl in eure Fußcreme.

Schauspielerin Whoopi Goldberg nutzt CBD

Sie ist eine der bekanntesten, dunkelhäutigen Hollywood-Schauspielerinnen – Whoopi Goldberg. Bekannt wurde sie durch Filme wie Sister Act, Jumpin‘ Jack Flash, Made in America oder Die Farbe Lila. Whoopi ist Aktivistin für Rassengleichheit und konnte auch in der LGBTQ-Szene zahlreiche Brücken bauen.
Zunächst benutzte Whoopi Goldberg CBD-Öl, um sich mit diesem natürlichen Mittel gegen Stress und Ängste zu wappnen, welche in der Schauspieler-Szene zwangsläufig entstehen. So konnte sie sich etwas Ruhe und Ausgeglichenheit verschaffen. Cannabidiol ermöglicht ihr auch eine Atempause von ihren schmerzhaften Glaukom-Symptomen. Auch bei monatlichen Menstruationsschmerzen stand Whoopi CBD-Öl zur Seite. Die Schauspielerin schwört so sehr auf Cannabidiol, dass sie sogar mit einer Freundin zusammen eine eigene Produktlinie mit dem Wirkstoff entwickelt. Diese Produkte sind wahrscheinlich unbezahlbar für uns – aber wir können auch selbst etwas CBD-Öl in unsere Cremes mischen. Der Effekt ist ähnlich.

Morgan Freeman nimmt CBD-Öl gegen chronische Schmerzen

Cannabidiol Prominenz

Der profilierte Hollywood-Schauspieler Morgan Freeman bleibt uns vor allem aus Filmen wie Bruce allmächtig und Fegefeuer der Eitelkeiten in Erinnerung. Der Oscar-Preisträger ist auch mit einem Stern auf Hollywoods Walk of Fame verewigt. Kaum jemand weiß, dass der Star seit einem schweren Autounfall im Jahr 2008 unter chronischen Schmerzen leidet. Der Unfall zerstörte praktisch seine linke Schulter, seinen Ellenbogen und seinen Arm. Obwohl die Ärzte ihr Bestes taten, um den Arm durch umfangreiche Operationen zu rekonstruieren, wurden die Nervenschäden nie vollständig repariert. Wegen dieser anhaltenden Schmerzen wandte er sich schließlich dem medizinischen Cannabis zu. Als natürliche Behandlungsoption und Alternativmedizin verwendet Freeman CBD Öl, um seine Schmerzattacken erfolgreich zu lindern. Durch die natürliche Nachahmung unserer Endocannabinoide stimulieren, hemmen und regulieren Phytocannabinoide wie CBD die Aktivität des Endocannabinoid-Rezeptors. Cannabinoide hemmen schmerzhafte Empfindungen im zentralen Nervensystem. Cannabidiol beruhiget die sensorischen Neuronen und schließt ihre Kommunikationswege.

Tommy Chong ist überzeugt: „Ich bin krebsfrei Dank CBD“

Der kanadische Comedian, Musiker und Cannabis-Aktivist Tommi Chong ist uns vor allem als kiffender Hippie-Darsteller namens Anthony aus den Filmen Viel Rauch um Nichts und Noch mehr Rauch um überhaupt nichts aus den späten 70ern im Gedächtnis geblieben. Er und der Darsteller Cheech Marin spielen die Hauptrollen als Cheech-und-Chong-Duo. Waren es im Film THC-haltiges Marihuana und andere Drogen, so schwört Tommy im wahren Leben eher auf nicht psychoaktives CBD.
Chong wurde im Jahr 2012 eine Erkrankung an Prostatakrebs diagnostiziert. Sein behandelnder Arzt empfahl ihm eine teure Hochfrequenz-Bestrahlungstherapie. Statt der Strahlen- bzw. Chemotherapie entschied sich Chong aber für den natürlichen Weg mit Cannabinoiden. Der Cannabis-Wirkstoff CBD hat die Fähigkeit, Prostatakrebszellen zu töten, sie vor der Ausbreitung zu bewahren und gleichzeitig die normalen und gesunden Zellen zu schützen. Seine Anti-Stress- und CBD-Therapie, zusätzlich zur Änderung seines allgemeinen Lebensstils, hat die PSA-Zahlen deutlich reduziert. Schon im Folgejahr wurde er für krebsfrei erklärt.

2015 war der Krebs in Form von Darmkrebs zurück – Wieder half CBD

Anstatt wieder den natürlichen Weg wie bei seinem Prostatakrebs zu gehen, nahm Chong mehrere Operationen auf sich, um den Tumor zu entfernen. Eine Chemotherapie und Strahlentherapie folgten, um das Wiederauftreten zu vermindern. Als Verfechter von medizinischem Cannabis gegen Krebs und andere Krankheiten integrierte er natürlich auch Cannabis in seine Therapie. Er ließ sich High-CBD/low-THC-Öl in seine Hüfte injizieren und sich mit einer Cannabis-Öl-Massage-Therapie behandeln, um die durch seine Chemotherapie verursachten Schmerzen zu lindern. Den Darmkrebs selbst behandelte er mit Cannabis-Zäpfchen. Seit Mitte 2016 ist Chong wieder krebsfrei.
Cannabis, insbesondere CBD-Öl, ist eine ausgezeichnete Alternative und/oder Zusatztherapie für die Behandlung von Krebs und die Behandlung der mit einer Chemotherapie verbundenen Nebenwirkungen.
Der Comedian ist sicher: „Die Cannabis-Therapie während meiner Behandlung hat meinen Prostata-und Darmkrebs besiegt“. Er freut sich, laut eigenen Worten, „Teil der CBD-Gesundheitsrevolution zu sein“ und kämpft als Aktivist für die Legalisierung von Cannabisprodukten.

Jennifer Aniston: „CBD hilft bei Schmerzen, Stress und Angst“

Cannabidiol CBD

Jennifer Aniston, die US-amerikanische Schauspielerin, Filmproduzentin, Regisseurin und Publikumsliebling Rachel Green aus der Serie Friends verwendet CBD-Öl und ist der Überzeugung „CBD hat alle Vorteile von Marihuana, allerdings ohne das ‚High'“. Aniston preist CBD-Öl als Mittel zur Unterstützung ihrer geistigen Gesundheit und gegen zahlreiche Unpässlichkeiten an.

Model Alessandra Ambrosio „CBD hilft mir beim Schlafen“

Wer denkt schon, dass die wunderschönen Victoria’s Secret Models irgendwelche Probleme haben könnten und deshalb Cannabis-Produkte verwenden? Alessandra Ambrosio gibt offen zu, dass sie medizinisches CBD verwendet. Die Schönheit erklärt das folgendermaßen: „Um sich gut auf die Victoria’s Secret Show vorzubereiten, ist es wichtig, vorher zumindest acht Stunden zu schlafen. Das ist nicht ganz einfach, weil einen der Verstand wach hält und einem zu viele Dinge im Kopf herumgeistern. Deshalb verwende ich CBD-Öl – ich denke, es hilft mir.“
Cannabidiolöl hebt die Stimmung, fördert das Wohlbefinden sowie die Entspannung und hat eine ganze Reihe weiterer Vorteile zu bieten.

Olivia Wilde lindert Schmerzen nach der harten Arbeit am Broadway

Die US-Schauspielerin Olivia Wilde ist vielen aus der Erfolgsserie Dr. House bekannt. Sie benutzt eine Körperlotion, welche CBD enthält. Sie meint: „Wenn ich monatelang am Broadway spiele, ist mein Körper ruiniert. Cannabidiol hat eine entspannende Wirkung. Die Idee hinter meiner CBD-Lotion ist, zu viele Schmerzmittel zu vermeiden.“ Wen wundert es da noch, dass auch die Fashion Stylistin Karla Welch, ihrem Schützling Olivia und auch anderen Stars wie beispielsweise Sarah Paulson, Ruth Negga oder Katy Perry mit CBD angereicherte Lotion auf die Füße aufträgt, bevor sie auf den roten Teppich gehen. Welch sagt: „Es ist perfekt für lange Nächte in High Heels“ und „Alle meine Mädchen lieben es. Die CBD-Lotion-Flaschen dürfen in mein Styling-Kit nicht fehlen“.

Melissa Etheridge: „Medizinischer Hanf rettete mich vor den Nebenwirkungen der Chemo“

Die berühmte Sängerin und Songwriterin Melissa Etheridge (Bring me some water, Like the way I do) erhielt im Jahr 2004 die Diagnose „Brustkrebs“. In der darauf folgenden Zeit musste sich Melissa einem harten Kampf durch Chemotherapie und Operation unterziehen. Nach der Chemotherapie verschrieb der behandelnde Arzt ein Steroid, ein Schmerzmittel und dann weitere Pillen, um der Wirkung der ersten beiden entgegenzuwirken. Etheridge erkannte, dass dies nicht die Art und Weise war, wie die Dinge für diejenigen sein sollten, die sich einer Krebsbehandlung unterziehen müssen.
Sie nahm die Sache selbst in die Hand und entschied, anstatt dem Rat der Ärzte zu folgen, medizinisches Hanfextrakt (CBD-Öl) zu nehmen, um die quälenden Nebenwirkungen der Chemo zu lindern. Seit ihrer Genesung von Brustkrebs unterstützt Melissa Etheridge die Legalisierung von Cannabis und Cannabis-Wirkstoffen.

Medizinisches Cannabidiol-Öl kann pur eingenommen werden, es lässt aber ebenso gut in Cremes und Lotionen mischen. Wundert es euch jetzt noch, weshalb Promis CBD-Öl so toll finden? Mich nicht!

2 KOMMENTARE

  1. Mein Name ist Manuela Pamer. Hier ist eine kurze Geschichte darüber, wie RSO-Cannabisöl meinen Krebs geheilt hat. Ich bin 68 Jahre alt, im Dezember 2018 wurde bei mir Lungenkrebs diagnostiziert, und ich verlor alle Hoffnung, bis mich ein Freund mit Cannabis bekannt machte Behandlungen, an die ich nie geglaubt habe. Aber ich musste es versuchen und einige Monate nachdem ich vollkommen geheilt war und dieses Cannabisöl meinen Krebs getötet hatte, half mir Rick Simpson mit diesem Cannabisöl. Sie können sich mit ihm in Verbindung setzen Ricksimpsonmedicaloil(at)outlook.com

    Freundliche Grüße,
    Manuela Pamer

    • Hallo Manuela,
      herzlichen Dank für deinen Beitrag.
      Ich freue mich sehr, dass das CBD deinen Krebs abgetötet hat. Hoffen wir, dass du langfristig vollkommen gesundest. Meine Daumen sind gedrückt.
      Vielleicht macht dein Beitrag anderen Mut, es auch auszuprobieren.

      Viele Grüße
      Falea

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here